Fährtentraining

 

Flotter Sport für flotte Hunde und Halter, dabei spielt das Alter oder die Rasse keine Rolle, denn Fährtentraining ist ein naturales Hobby.

Die Nasenarbeit fördert die Konzentrationsfähigkeit und trainiert seine Riechfähigkeit, nebenbei sorgt sie für körperliche Ausgewogenheit auf eine ruhige Art.

Die Übung des Fährtentrainings sollte als sinnvolle Freizeitbeschäftigung angesehen werden, selbstverständlich ist es möglich es als Wettkampfsport zu betreiben. 

Wir bringen den Hunden zuerst bei, den menschlichen Spuren zu folgen, später werden auf dieser Spur  kleine Gegenstände ausgelegt, die der Hund lernt anzuzeigen. Hierbei bringen wir ihm das gewünschte Verhalten bei, so soll er  sich z. B. Ablegen wenn der gewünschte Gegenstand gefunden wurde. Nebenbei lernt er in Winkeln der Spur zu folgen und über etliche hundert Meter auf einer Spur zu bleiben.  Dabei sollte er in einer ruhigen und gleichmäßigen Gangart der Spur folgen können. 

Eine großartige Ausrüstung ist hier nicht nötig, einzig sollte der Halter über gute Freizeitbekleidung verfügen, eine Schleppleine für den Hund haben und im Haushalt ein paar kleine Dinge für die spätere Suche ausrangieren können.

Wer jetzt Lust bekommen hat mal Reinschnuppern zu wollen, kann mit uns Kontakt aufnehmen und sich über die Trainingszeiten und den genauen Ablauf informieren.