Freizeitspaß

Ist Ihr Hund vielleicht nicht ausgelastet oder ein wenig unterfordert?

Hier können wir Abhilfe schaffen.

Vielen Haltern fehlt zu Hause der Platz und oder auch die Ideen, wie Sie Ihren Hund geistig und sportlich ein wenig fordern können.

Mit ganz einfachen Mitteln und Übungen zeigen wir Ihnen, wie Sie einen unterforderten Hund ein wenig auf andere Gedanken bringen können.

Vom Slalom, der sehr vielseitig eingesetzt werden kann, bis zur Wippe bietet unser Programm einige Ideen.

Hier können Sie einen kleinen Auszug aus unserem Programm sehen.

Reifen >> es können bis zu drei Reifen hintereinander eingesetzt werden, beherrscht der Hund alle drei Sprünge hintereinander, können mit Einzelübungen wie einem Twist und Turn weiter gearbeitet werden. Alle Aufgaben lassen sich miteinander Kombinieren, so dass später ein Parcour entsteht, den der Hund dann mit seinem Halter zusammen laufen kann.

Die Wippe und der Steg sind hervorragend für unsichere Hunde geeignet, Ihr Selbstbewusstsein steigt mit jeden Gang über die Geräte.

Die Leiter ist gut einsetzbar für die Koordination des Hundes, mit Unterstützung  des Targetstabes kann er Sprosse für Sprosse über die Leiter gehen.

Sprung gehalten >> bei dieser Aufgabe kann ein zweiter Hund mit eingesetzt werden der in der Grundposition von SITZ oder PLATZ neben den Reifen liegen bleiben muss, bis der erste Hund durch den Reifen gesprungen ist.

Die genannten Trainingsgeräte sollten nur unter fachkundiger Anleitung genutzt werden.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann nehmen Sie doch mit uns Kontaktauf, wir freuen uns auf Sie!